Es iss soweit.

26 Mai

Erstens isses jetzt soweit, dass dieser dümpelnde Blog zu neuem Leben erweckt wird. Hiermit. Für immer. Ganz ehrlich. Famous last words. Nein, echt, ich bin wild&wuchernd entschlossen, dieses virtuelle Beet ab jetzt nach besten Schreiberlingskräften zu bestellen. Und wer helfen/ annektieren/ kommentieren/ und so mag,  soll nach vorne kommen.

Zweitens haben wir beschlossen, dass  unsere Gründerphase jetzt offiziell abgeschlossen ist!!!!! Woraufhin sich folgende neue Bewohnerin dachte: „Die Hektik ist vorbei? Na, dann kann ich ja endlich einziehen.“

nix is schöner als ein freigewähltes kuscheliges upcyclingheim……
;)))) – gesehen neben unserem komposthaufen, linker pfeiler. (foto & text: Vanessa)

Ha, wenn die wüsste…

Aber was bedeutet das konkret, wenn ein urbaner Gemeinschaftsgarten wie der Unsere sich gegründet fühlt? Die folgenden Tage werde ich diesen Blog mal verschiedenen Elementen widmen, ohne die o’pflanzt is! nicht sein könnte, was (fast bin ich versucht zu schreiben „wer“) es ist. (Natürlich lasse ich eine Million gewichtiger Details unbeackert;  bitte nachfragen, falls wen was besonders interessiert.)

Zusammengefasst sieht das so aus:

– wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Das erlaubt uns,  Spenden entgegenzunehmen und welche einzuwerben.  Und zwingt uns zur Buchhaltung, Yuck, Yuck. Welche übrigens völlig transparent sein soll und jederzeit eingesehen werden kann.

– wir haben ein wunderbares Grundstück mitten in der Stadt vertraglich angemietet. Und zwar vom Staate Bayern, der uns auf eine ans Märchenhafte grenzende Weise mietpreislich entgegengekommen ist.

Unsere Fläche. Sind wir Megaglückspilze, oder was?

– wir haben eine Mission, eine Philosophie, ein Grundsatzprogramm – nenn‘ es, wiede willst – also, ein paar gemeinsam gefühlte Ideen, was wir mit dem Garten kommunizieren möchten.

– wir haben ein großartiges, nicht genug zu lobendes Kernteam von etwa 25 kontinuierlich (natürlich keinesfalls ständig ) anwesenden Menschen, die durch die Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme  den Garten am Laufen halten.

– wir haben einen Gartenplan, der sich organisch verändert und allen Einflüssen offen steht, aber eine Richtschnur für unser gärtnerisches Schaffen ist.

– wir haben einen Finanzplan bis 2013 (keinesfalls zu verwechseln mit:  Geld bis 2013!!!!) und wunderbare Unterstützer, die uns mit Kröten&Rat zur Seite stehen

– wir sind sozial-medial vernetzt und kommunizieren intern über eine Open Source basierte Plattform  – wenn wir nicht im Garten sind, iss ja klar. Da reden wir miteinander!

– wir haben einfach angefangen: Mit dem Erde & Samen bestellen, dem Beetbauen, dem Pflanzen, dem Elektrifizieren, der Küchenentwicklung, den Workshops und Allem anderen.

Die Belohnung: Unsere Saat ist aufgegangen. Und WIR HABEN DAS ERSTE MAL GEERNTET!!!!!!!! Nämlich die leckersten Radieserln der Welt.

Wusstet Ihr, dass Radieschen direkt nachm Aus-der-Erde-ziehen eine perfekte Balance von erdbeergleicher Süsse und rettichartiger Schärfe besitzen? Hmmmm…

Nix, aber auch garnix kann mit diesem Augenblick konkurrieren. Außer vielleicht das Gießen bei Sonnenuntergang direkt im Anschluss. Oder das Entdecken der eben sich ans Tageslicht wagenden Stangenbohnenkeimlinge. Oder die vierte sich im Winde wiegende, knallrote Klatschmohnblüte.

Einfach mal davor setzen, Denken ausschalten und den hauchdünnen Blütenblättern beim Windspiel zuschauen. Das ist Glück.

Oder der Stolz, mit dem drei Kids unser „Tomatenarche“-Schild malen, in der anschließend die Sorte „Gelbe Johannisbeere“ Einzug hält.  Oder nach sechs Stunden über den Garten reden (heute war Schur Fix-Tag), den Bauch gefüllt mit Roswithas exzellentem Bohnen-Tofu-Zucchini Salat, aus dem Tor wanken, sich umdrehen und noch einmal unserem Schild zuwinken…. 🙂

Das schönste Logo der Welt. Mindestens.

Das Leben kann wunderbar sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: